logo

Anbindung des Gewerbeparks Hüppcherhammer an die Bundesstraße

Anbindung an die B54/55

Anbindung des Gewerbegebparks Hüppcherhammer an die B54/B55 durch den Bau eines Kreisverkehrsplatzes sowie Bau der Anbindung der Straße nach Rosenthal an die Erschließungsstraße

Das zukünftige Gewerbegebiet Hüppcherhammer soll über eine Erschließungsstraße an die B 54/B55 angebunden werden. Die Anbindung soll ca. 50 m nordöstlich der vorhandenen
Einmündung der städtischen, von Rosenthal kommenden Straße (ehemaligen Bundesstraße) in die Bundesstraße 54/55 erfolgen. Zur Anbindung soll dieser Einmündungsbereich als
Kreisverkehrsplatz umgebaut werden. Aufgrund der geplanten Erschließungsstraße für das Gewerbegebiet Hüppcherhammer ist auch eine verkehrsgerechte Anbindung der Straße nach
Rosenthal (ehemalige Bundesstraße B54) erforderlich. So ist die Herstellung der Fahrbahn in Asphaltbauweise auf einer Länge von ca. 110,00 m und einer Breite von ca. 6,00 m
vorgesehen.

Darüber hinaus ist die Herstellung eines ca. 35,00 m langen und ca. 1,50 m breiten Gehweges in Asphaltbauweise geplant. Der Gehweg verläuft zwischen dem vorgesehenen Gehweg am nordwestlichen Ende der Brücke und der Anbindung an den noch herzustellenden Radweg.

    • Freie Flächen

      Wir freuen uns über das große Interesse. Gerne stehen wir Ihnen für Auskünfte zur Verfügung.
      Einen Übersichtsplan mit freien Flächen finden Sie hier.

    • Verkaufte Fläche

      Derzeit sind ca. 42000qm Fläche verkauft. (Stand 6/15)